Wird „Walküre“ schon früher in deutschen Kinos zu sehen sein?


„Nein“ lautet vorerst die Antwort von Peter Schulze, beim deutschen Verleih 20th Century Fox verantwortlich für den Tom Cruise-Film (und andere Filme der Metro-Goldwyn-Mayer (MGM) und deren Tochter United Artists). Der Filmstart ist weiterhin auf den 5. Februar 2009 termiert.

Ob die Kinoauswertung in Deutschland aber näher an den US-amerikanischen Starttermin, den 26. Dezember 2008, wird meiner Ansicht nach sicher noch einmal überlegt. Denn desto kürzer der Abstand zwischen den weltweiten Kinostarts ist, destso größer strahlen die Marketing-Effekte aus den USA auch nach Deutschland. Auch hier wird Filmpremieren und Box-Office-Zahlen größere Aufmerksamkeit geschenkt. Und in Zeiten des Internets werden erste Rezensionen mit Spannung gelesen und können das Interesse an einem Werk steigern und im schlimmsten Fall mindern.

Rein spekulativ ist hingegen die Wahl von Bryan Singers Regiearbeit als Eröffnungsfilm der nächsten Berlinale. Das Wort „Sommerloch“ benutzte Schulze dann auch für die Überlegungen. Denn noch hat niemand den United Artists-Thriller gesehen und für die Festivalmacher kommt kein Film in die Tüte, den sie noch nicht begutachten konnten. Dies gilt selbstverständlich auch für den in Deutschland gedrehten, teilweise mit deutschen Schauspielern besetzten und durch den Deutschen Filmfonds mitfinanzierten Stauffenberg-Streifen.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

2 Antworten to “Wird „Walküre“ schon früher in deutschen Kinos zu sehen sein?”

  1. Tom Cruise läuft nicht über den roten Berlinale-Teppich « Medien-Monopoly Says:

    […] “Nein” war die Antwort. Und wenn ich schon einmal mit dem Presseverantwortlichen spreche, kann ich diesen ja auch gleich auf die Berlinale-Gerüchte ansprechen. Die Antwort: Alles geschriebene war nur heiße Luft. Von Journalisten im Sommerloch aus den Fingern gesogen. […]

  2. Copy and Past - Die Pressearbeit von 20th Century Fox funktioniert - leider « Medien-Monopoly Says:

    […] Autoren den Film schon als Totalflop ab. Im letzten Sommer wurde aus Dummheit sogar von einer Berlinale-Teilnahme […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: