Blog-Einnahmen im April 2009


Zum vierten Mal veröffentliche ich hier die finanziellen Erlöse von medienmonopoly.wordpress.com und kann bei weitem nicht an die Zahlen vom Shredder Blog, daburnas Logbuch oder Devno heranreichen.

Die Blog-Einnahmen von Medien-Monopoly im April 2009

  • Google AdSense: 0,00$ (+0,00% gegenüber März 2009)
  • AdShopping: 0,00 Euro (+0,00%)
  • Trigami: 0,00 Euro (+0,00 Euro)
  • Contaxe: 0,00 Euro (+0,00%)
  • Firstload: 0,00 Euro (+0,00%)
  • Amazon: 0,00 Euro (+0,00%)
  • Bin-Layer: 0,00 Euro (+0,00%)
  • Direktvermarktung: 0,00 Euro (+0,00%)
  • Insgesamt: 0,00 Euro (+0,00%)

Die meistgelesenen Artikel auf Medien-Monopoly im April 2009

  1. Steven Soderberghs nächster No-Budget Film
  2. Filmrezensionen zu „X-Men Origins: Wolverine“
  3. Senator Film hat keine Ausdauer und ändert Geschäftsstrategie
  4. Steven Bach ist tot
  5. Cannes 2009: Die Wettbewerbsfilme

Die am wenigsten gelesenen Artikel auf Medien-Monopoly im April 2009

  1. Seit zwei Jahren NEU: United Artists unter der Ägide von Tom Cruise
  2. Auch der 22. James Bond-Film „Ein Quantum Trost“ wird von United Artists produziert
  3. „Slumdog Millionär“ ist der Oscargewinner 2009
  4. Premiere kauft Free- und Pay-TV-Rechte für die Feierlichkeiten der Amtseinführung des neuen Bundeskanzlers
  5. Ein Artikel in „Die Welt“ ohne Nachrichtenwert
Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Eine Antwort to “Blog-Einnahmen im April 2009”

  1. Simon Says:

    Boah, du bist ja richtig reich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: